Language_DE Language_EN Language_ES
Language_DELanguage_ENLanguage_ES

Die neue UNI-Profilmesser Generation:

Multi-Profil-System

Das HW-Hochleistungs-Schneidwerkzeug für die hohen Anforderungen bei der Bearbeitung abrasiver Holzfaser- und Verbundwerkzeugstoffe wie z.B. MDF, Multiplex, Corian

  • Einsetzbar in allen handelsüblichen UNI-Profilmesserköpfen «Euro-System»
    unter Weiterverwendung vorhandener Abweiser
  • Moderne Hochleistungs-Schneidstoffe wie Hartmetall und HS-Stahl
  • Optimiertes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Lieferbar sind ca. 130 Standardprofile
  • Sonderprofile nach Wunsch
  • Einsatz auch auf CNC-Maschinen
  • Wirtschaftliche Bearbeitung schwieriger Werkstoffe
  • Reduziert Rüstzeiten/Kosten
  • Einfache Handhabung

Die Bearbeitung moderner, abrasiver Holzfaser-, Verbund und Sonderwerkstoffe wie MDF, Multiplex, Corian etc. und der zunehmende Einsatz von CNC-Technik in der Holzbearbeitung stellen immer größere Anforderungen an das Schneidwerkzeug. Besonders im Bereich der Standard-Werkzeuge kann diesen Anforderungen mit den derzeit bekannten Systemen nicht ausreichend wirksam begegnet werden.

Aus diesem Grund wurde das hier vorgestellte MULTI-PROFIL-System entwickelt. Die Auswahl leistungsstarker Schneidwerkstoffe wie Hartmetall und HS-Stahl und die Kompatibilität mit den vorhandenen Aufnahmewerkzeugen bieten die wirtschaftliche Lösung heutiger Fertigungsaufgaben.

Folgende Eigenschaften zeichnen das MULTI-PROFIL-System aus:

  • Durch die hochgenaue Fertigung auf modernsten CNC-Maschinen ist höchste Pass- und Profilgenauigkeit und ein präziser Sitz in allen gängigen Messerköpfen garantiert.
  • Die in Hartmetall (HW) und HS-Qualität verfügbaren Schneidplatten können je nach Bearbeitungsfall ausgewählt werden und ermöglichen so eine hohe Flexibilität und Reduzierung Ihrer Kosten.
  • Der Einsatz von HW-Messern garantiert Ihnen eine vielfach höhere Standzeit gegenüber bekannten SP- und HS-Qualitäten = optmiertes Preis-/Leistungsverhältnis.
  • Es sind ca. 130 Standardprofile aus dem klassischen UNIProfilprogramm verfügbar, die Ihnen in gewohnter Weise kurzfristig zur Verfügung stehen.
  • Vorhandene Profilabweiser sind weiterhin verwendbar.
  • Durch die hier gezeigte form- und kraftschlüssige Spannung des Systems im Kopf sind die maximal zulässigen Profiltiefen auch für Sonderprofile möglich.